Klassenfahrt Toskana buchen

finden

Klassenfahrt in die Toskana

Die Toskana verdankt ihre Attraktivität ihrer außergewöhnlichen Landschaft, geprägt von Weinbergen, Zypressenalleen und großen Pinienwäldern, die sich entlang der Küsten erstrecken. Deshalb zieht es viele Klassen auf einen Schulausflug in diese zauberhafte Region.

Die Hügel der Region Chianti mit ihren Weinbergen sind malerisch, der nordwestliche Teil ist die Versiliaküste. Über 165 Kilometer reihen sich Badenorte mit klingenden Namen: Pietrasanta, Forte die Campi, Saravezza, Camaiore, Massarosa und Viareggio.

Florenz ist die Hauptstadt der Toskana, die Stadt war Mittelpunkt der italienischen und europäischen Kunstgeschichte. Die Stadt Florenz, die von den Italienern liebevoll Firenze genannt wird, ist unbestritten der wirtschaftliche und kulturelle Mittelpunkt der Toskana. Renaissancepaläste, gotischen Basiliken, romanischen Kirchen und jahrhundertealte Straßen machen besonders das Stadtzentrum sehenswert. Wahrzeichen der Stadt ist Ponte Vecchio, auf einer Kultur- oder Klassenfahrt durch die Toskana darf diese besondere Brücke als Fotomotiv keinesfalls fehlen. Von hier aus kann man die Stadt mit den markanten roten Ziegeldächern, der Kuppel des Doms Santa Maria del Fiore und den vielen Türmen von seiner besten Seite sehen. Das Rot der Dächer, das Weiß der Häuser, das helle Grün der Oliven und das dunkle Grün der Zypressen bilden einen attraktiven Kontrast, der besonders typisch für die Provinz Florenz ist. Selbst berühmte Schriftsteller wie Johann Wolfgang von Goethe oder Mark Twain waren von Florenz verzaubert.

Pisa mit der Piazza die Miracoli, dem Platz der Wunder und dem weltbekannten Schiefen Turm wie auch Lucca, die Stadt mit den imposanten Mauern, und Carrara, „die Stadt des Marmors“ sind wirklich sehenswert.
Südlich von Florenz locken zudem Siena und San Gimignano viele Besucher an.

Plus Florenz